In der Tat ist es schon sehr schwer festzustellen, ob es sich um einen originaler Heckspoiler eines BMW E36 Class II / 2 Motorsport International oder um einen bei der Coupe Variante, dem Sondermodell BMW E36 AVUS Edition mit der Sonderausstattung (SA) 766 verbauten handelt, insbesondere wenn dieser noch an der Heckklappe montiert ist. Im Gegensatz zum Sondermodell BMW E36 M3 GT Motorsport International haben diese Spoiler keine ovale Aussparung an der Unterseite des Spoilers, wo der KBA Aufkleber eingerahmt eingeklebt werden kann. Die Originalen Spoiler der BMW E36 Class II / 2, des BMW Sonder Editionsmodell AVUS Motorsport International und des Sondermodells BMW M3 GT der Baureihe E36 ließ die BMW AG damals von der seit 2003 inzwischen insolventen Firma PFEBA Kunststofftechnik GmbH Wertstraße 36, 73240 Wendlingen/Neckar im Auftrag produzieren.

Es ist, wenn der Spoiler daher noch an der Heckklappe verbaut ist daher für den Ungeübten in erster Linie nur anhand der Passgenauigkeit oder Verarbeitung des Spoilers zu erkennen, ob man ein Originalen BMW E36 Class II / 2 Spoiler vor sich hat. Es sind Kleinigkeiten in der Form, Biegung und den Rundungen, die für den Ungeübten nur schwer zu erkennen sind, woran man das Original von dem Nachbau unterscheiden kann. Da die Coupe Variante des Sondermodells AVUS EDITION Motorsport International, im Gegensatz zum optisch identischen Spoiler des BMW M3 GT, warum auch immer keine Aussparung für den Aufkleber hat, so kann man auch dies bei der Coupe Variante nicht als eindeutiges Indiz für eine Originalität des Spoilers nehmen. Wenn man also ganz sicher sein möchte muss der Spoiler von der Heckklappe demontiert werden.

Im Nachfolgenden haben wir einmal ein paar Bilder von einem Spoiler eines originalen BMW E36 Class II / 2 Motorsport Limited Edition, welchen wir gerade restaurieren, entsprechende Dokumentation der Restaurierung unseres BMW E36 Class II / 2 findet ihr ebenfalls hier auf unserer Webseite unter der Rubrik „Restauration“, wo man auch den aktuellen Stand der Restauration in Erfahrung bringen kann, sowie von einem bereits von uns vor Jahren restaurierten BMW E36 M3 GT, diese findet Ihr ebenfalls hier auf unserer Internetseite, angehängt, zum Vergleichen.

Originaler Heckspoiler eines BMW E36 Class II 2 Motorsport International von hinten gesehen
Originaler Heckspoiler eines BMW E36 Class II 2 Motorsport International von vorne gesehen

Wie man sieht, befindet sich keine Aussparung an der rechten Seite, nur das Schild des Herstellers PFEBA und die Originale BMW Teilenummer sind auf dem originalen Heckspoiler des BMW E36 Class II 2 Motorsport International angebracht und zu erkennen.

Wie man sieht ist auch auf der Linken Seite keine Aussparung für den Aufkleber des Originalen Heckspoiler des BMW E36 Class II 2 Motorsport International . Man findet dort nur das Produktionsdatum, also das Herstellungsdatum
In diesem Bild ist das Produktionsdatum des Originalen Heckspoiler des BMW E36 Class II 2 Motorsport International noch besser zu erkennen.
Hier ist die Teilenummer und das Hersteller Etikett des Originaler Heckspoiler des BMW E36 Class II 2 Motorsport International nochmal besser zu erkennen.
Originaler BMW E36 M3 GT Heckspoiler Unterseite
Die Vertiefung am BMW E36 M3 GT Heckspoiler ist hier ganz gut zu erkennen.
Auf diesem Bild ist die Aussparung für den Aufkleber beim BMW E36 M3 GT an der rechten unteren Ecke ganz klar und wohl am Besten zu erkennnen. Diese Gab es nur bei den BMW E36 M3 GT Motorsport International Limited Edtion Modelle. Auch die Heckspoiler der BMW E36 Coupe Sondermodelle AVUS (SA 766) hatten diese Aussparung / Vertiefung für die Anbringung des Aufklebers nicht. Der Grund hierfür ist bekannt.